Wirbelsäulengymnastik 2018-03-13T21:55:33+00:00

Präventionskurs:
RückenFIT – Wirbelsäulengymnastik

Verspannungen, fehlende Muskelaktivität und Bewegungsmangel führen meist zu Haltungsschäden und Rückenschmerzen. Dem wird in diesem Kurs durch Muskel- und Ausdauertraining gezielt entgegengewirkt. Durch Beweglichkeits- und Koordinationseinheiten werden Fehlhaltungen im Alltag vorgebeugt, wodurch die Leistungsfähigkeit in allen Lebenssituationen verbessert wird.

Körperwahrnehmungsübungen, Mobilisation, Entspannungsübungen sowie Informationen rund um die Themen Haltung und Wirbelsäule stellen neben dem Einsatz funktioneller Dehn-, Kräftigungs- und Stabilisationsübungen abwechslungsreich verpackt die Schwerpunkte des Kurses dar.

Unter qualifizierter Leitung kann jeder von Jung bis Alt bei den Übungen mitmachen – egal ob geübt oder ungeübt.

Der Hamborner Sporttreff bietet folgende Präventionskurse „RückenFIT – Wirbelsäulengymnastik“ an.

  • Mittwochs, 19:00 Uhr

Kursbeginn: 11.04.2018
Kursdauer:
10 x 60 Min. jeweils mittwochs von 19:00 bis 20:00 Uhr
Teilnehmeranzahl: max. 15 Personen

  • Donnerstags, 11:15 Uhr

Kursbeginn: 12.04.2018
Kursdauer:
10 x 60 Min. jeweils donnerstags von 11:15 bis 12:15 Uhr
Teilnehmeranzahl: max. 15 Personen

Die Kursgebühr für den Präventionskurs beträgt 95,- €.

Für die Teilnahme an unseren Präventionskursen ist eine rechtzeitige Anmeldung per Mail, telefonisch oder persönlich im Hamborner Sporttreff erforderlich.

Kursleitung

Die Kursleiterin Elena Magel (Diplom-Sportlehrerin und Fitnesstrainerin) verfügt über die erforderliche Qualifikation und langjährige Erfahrung in der Durchführung von Krankenkassen-Präventionskursen.

Zuschuss der gesetzlichen Krankenkassen

Unser Präventionskurs „RückenFIT – Wirbelsäulengymnastik“ ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert und wird dort unter der Kurs-ID: 20160906-804892 geführt. Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen unsere Präventionskurse im Rahmen ihrer satzungsmäßigen Leistungen. Die genaue Höhe des Zuschusses könnt ihr am besten bei eurem Sachbearbeiter erfragen.